Hefeschnecken mit Eierlikör-Füllung

Dein Oster-Dreamteam: Fluffige Hefeschnecken mit Eierlikörpudding

Wir haben die Mädels von dem wunderschönen Foodblog www.heyfoodsister.de gebeten, ein leckeres Oster-Rezept mit ein paar unserer Produkte zu kreiieren, und herausgekommen sind diese unglaublich guten Hefeschnecken mit Eierlikör-Füllung. Super saftig und mit einem Klecks Himbeermarmelade on top sind sie optisch und geschmacklick garantiert das Highlight auf deiner Osterbrunch-Tafel.

Du brauchst:

Für den Hefeteig
  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 75 g Zucker
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • ½ TL Salz
Für den Eierlikörpudding
  • 30 g Zucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver
  • 175 ml Milch
  • 125 ml Eierlikör, z.B. den Landeier Likör von STILVOL.
  • 100 g Schmand
Außerdem
  • 35 g sehr weiche Butter
  • 35 g Zucker
  • 1 Pck. Bourbon Vanillezucker
  • 100 g Himbeerkonfitüre, z.B. das Himbeer Gsälz vom Hofladen Fleisch
  • Puderzucker

Und so geht's:

1. Für den Hefeteig die Milch lauwarm erwärmen. Das Mehl in einer Schüssel mit dem Salz mischen, in der Mitte eine Mulde formen und etwas Milch hineingießen. Dann die Hefe hineinbröckeln, mit einem Teelöffel Zucker bestreuen und mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig vermischen. Diesen abgedeckt 15 Minuten gehen lassen, bis sich kleine Bläschen an der Oberfläche bilden.
500 g Mehl, 250 ml Milch, 1/2 Würfel Hefe, 75 g Zucker, ½ TL Salz

2. Die übrige Milch, Zucker, Butter und Ei zum Vorteig in die Schüssel geben. Alles mit den Händen oder den Knethaken des Rührgeräts 10 Minuten zu einem elastischen Teig verkneten. Diesen abgedeckt wiederum 60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.
75 g Zucker, 80 g weiche Butter, 1 Ei

3. In der Zwischenzeit für den Eierlikörpudding Zucker und Puddingpulver mit 2-3 EL Milch mischen. Die übrige Milch erhitzen, das Puddingpulver unter Rühren zugießen und einmal aufkochen, bis der Pudding andickt. Vom Herd nehmen und den Eierlikör einrühren, dann kurz auskühlen lassen. Schließlich den Schmand mit dem Pudding glattrühren.
30 g Zucker, 1 Päckchen Puddingpulver, 175 ml Milch, 125 ml Eierlikör, 100 g Schmand

4. Eine Muffinform gründlich einfetten. Den Hefeteig noch einmal gut durchkneten. Auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 40 x 40 cm) und mit 35 g sehr weicher Butter bestreichen. 35 g Zucker und Vanillezucker mischen, auf der Butter verteilen. Den Teig in 12-14 Streifen schneiden. Diese locker aufrollen und mit den Händen plattdrücken. Dann je eine Teigrolle in eine Muffinmulde legen. Gut andrücken, sodass in der Mitte reichlich Platz für die Puddingfüllung entsteht.
35 g sehr weiche Butter, 35 g Zucker, 1 Pck. Bourbon Vanillezucker

5. Die Hefeschnecken mit je einem großen Esslöffel Eierlikörpudding befüllen. Einen Klecks Konfitüre in die Mitte geben. Die Schnecken nochmals 15 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Puddingschnecken darin 20-25 Minuten backen.
100 g Himbeerkonfitüre

6. Vor dem Herauslösen aus der Form kurz auskühlen lassen, dann mit reichlich Puderzucker bestäuben.

Rezept und Fotos: © hey foodsister 2022